Home/Event/Mentales Selbstmanagement: Umgang mit Stress und Burnoutprävention

Mentales Selbstmanagement: Umgang mit Stress und Burnoutprävention

04.09.2018

Burnout und Stressfolgeerkrankungen werden immer öfter diagnostiziert.
Dabei sind viele Möglichkeiten gegeben, vorzubeugen. In dem interaktiven Vortrag soll vermittelt werden, wie mit Stress und Belastungen im Arbeitsalltag so umgegangen werden kann, dass es bestmöglich nicht zu Burnout oder anderen  Stressfolgeerkrankungen (z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Infektneigung etc.) kommen muss. Es soll aufgezeigt werden, wie aus chronischem Stress ein Burnout-Prozess wird, der zu psychosomatischen Beschwerden, Ängsten und Depressionen führen kann, die auch eine Arbeitsunfähigkeit bedingen können. Rechtzeitiges Erkennen und geeignete Massnahmen können das verhindern.
Ziel des Vortrags ist es, die Zuhörer in Ihrem Bewusstsein zu stärken, um bestmöglich gegen Burnout gewappnet zu
sein. Selbsterfahrung ist möglich, und die Bereitschaft dazu erwünscht.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Booklet.