Home/Event/«Pirminsberger Gespräch – «Bekifft und psychisch krank – Problem oder Lösung?»

«Pirminsberger Gespräch – «Bekifft und psychisch krank – Problem oder Lösung?»

30.05.2018

Bei Menschen mit einer psychischen Erkrankung kann Cannabiskonsum als Versuch verstanden werden, einen Umgang mit den Einschränkungen und Belastungen der Erkrankung zu finden. Aber er birgt auch Risiken für die psychische Gesundheit. Cannabiskonsum polarisiert. Die herausfordernde Behandlung setzt an der Schnittstelle zwischen Psychiatrie und Suchtbehandlung an. Oft wird über die Schädlichkeit der Droge debattiert, selbst in Fachkreisen ist die Einschätzung teils durch eine persönliche Sicht gefärbt.

In einer moderierten Podiumsdiskussion sprechen Betroffene, Angehörige und Fachleute zum Thema. Im zweiten Teil öffnet sich die Diskussion dem Publikum.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Booklet.